Ausbildung / Umschulung zum/zur staatlich geprüften Altenpfleger/in (AP21)

Mit uns zum Ziel

Kursdauer: 36 Monate
Zeitraum: 04.10.2017 - 03.10.2020
Förderung: Bildungsgutschein (Anerkennung nach AZAV) sowie Ausbildungsvergütung durch die Praxiseinrichtung


Staatlich geprüfter Altenpfleger/in

Angesichts der demographischen Entwicklung der Bevölkerung wird die Gestaltung und Organisation professioneller Pflege alter Menschen in den nächsten Jahren stetig an Bedeutung gewinnen.

„Pflege ist ein Beruf mit Jobgarantie“, heißt es beim Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe. So gehören laut Arbeitsmarktberichterstattung der Arbeitsagentur Altenpfleger zu den meistgesuchten Arbeitnehmern.

Vor diesem Hintergrund bietet Plan B Interessierten, die in der Pflege und Betreuung tätig werden wollen und Freude und Geduld im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen mitbringen, eine Berufsausbildung zum/zur Altenpfleger/in an.

In 2.100 Stunden theoretischem Unterricht sowie 2.500 Stunden praktischer Ausbildung werden Sie auf die staatliche Prüfung und die anschließende Berufstätigkeit vorbereitet.

Interessenten mit Abitur haben durch unsere Kooperation mit der Akkon Hochschule die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung den dualen Studiengang Bachelor of Arts „Gesundheits- und Pflegemanagement“ oder „Gesundheitspädagogik“ zu belegen.

Der Berufsabschluss als Altenpfleger/in bietet Ihnen nach einigen Jahren Berufserfahrung ein breites Spektrum an beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten.


Teilnahmevoraussetzungen
  • Mindestens Abschluss 10. Jahrgangsstufe einer allgemein bildenden Schule (erweiterter Hauptschulabschluss/ erweiterte Berufsbildungsreife) oder Abschluss 9. Jahrgangsstufe und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung
  • Gesundheitliche Eignung
  • Zeitliche Flexibilität
Förderung
  • Ausbildungsvertrag mit einer Altenpflegeeinrichtung (diese zahlt eine monatliche Ausbildungsvergütung)
  • Umschulung gefördert über die Arbeitsagentur durch einen Bildungsgutschein

 


Lernbereiche der schulischen Ausbildung (2.100 Stunden)
Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
  • Theoretische Grundlagen
  • Pflegeplanung und -dokumentation
  • Theorie und Praxis der Pflege
  • Medizinische Diagnostik und Therapie
  • Gesprächsführung
Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Methoden der Alltagsgestaltung
  • Tagesstrukturierende Angebote
  • Ernährung
Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
  • Rechtskunde
  • Qualitätssicherung in der Altenpflege
Altenpflege als Beruf
  • Berufliches Selbstverständnis
  • Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
  • Die eigene Gesundheit erhalten und fördern

Praktische Ausbildung (2.500 Stunden) in stationären oder ambulanten Einrichtungen der Altenpflege


Share this
Facebooktwittergoogle_plus