Ehrenamtliches Projekt Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat Plan B gemeinsam mit der Gemeinschaft der Russlanddeutschen im Bezirk Berlin-Lichtenberg das ehrenamtliche Projekt Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise initiiert. Damit sollen bedürftige Familien und Senioren in Lichtenberg durch die Produktion von Stoffmasken und durch das Zubereiten und einem Bringdienst von Speisen aus der KULTKüche eine unmittelbare Unterstützung und Zuwendung erfahren.

Mit Unterstützung der Bundestagsabgeordneten Gesine Lötzsch hat der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. für das ehrenamtliche Projekt Nachbarschaftshilfe in der Coronakrise einen Geldbetrag in Höhe von 400,- EUR gespendet. Die Firma TOLKO Stoffe GmbH beteiligte sich mit einer Sachspende im Wert von 507,50 EUR an dem ehrenamtlichen Projekt.

Während die Geldspende insbesondere zum Kauf von Zutaten für die Speisen sowie für das Benzin für den Bringdienst Verwendung fand, wurden mit den TOLKO Stoffen, die in diesen Tagen so benötigten Schutzmasken in Handarbeit gefertigt.

Beiden Spendern gilt daher unser besonderer Dank!