Altenpflegeschule/Pflegeschule

Kursangebote

Wir kümmern uns

Pflegefachfrau/Pflegefachmann (generalistisch)

Ausbildung (G1)

Generalistisch ausgebildete Fachkräfte durchlaufen eine breite, grundständige Pflegeausbildung. Nach erfolgreichem Abschluss können sie in allen pflegerischen Versorgungsbereichen arbeiten. Wir bieten die Ausbildung zur Pflegefachkraft in einem Ausbildungsverbund mit vielfältigen Praxiseinrichtungen an.

Kursdauer: 36 Monate (Vollzeit)
Zeitraum: 01.04.2020 – 31.03.2023
Förderung: Ausbildungsvergütung durch die Praxiseinrichtung

ausführliche Informationen zum Kurs ansehen

Staatlich geprüfter Altenpfleger/geprüfte Altenpflegerin

Ausbildung / Umschulung (AP 25)

Wir bilden noch bis 2023 Altenpflegekräfte aus. Neue Gruppen starten ab 2020 nicht mehr. Falls Sie aber die Ausbildung verkürzen wollen oder bereits in Ausbildung sind und beabsichtigen, die Schule zu wechseln, können Sie sich gern bei uns bewerben.

ausführliche Informationen zum Kurs ansehen

Verkürzte Altenpflegeausbildung

Ausbildung / Umschulung

Kursdauer: 12 oder 24 Monate (je nach individuellen Voraussetzungen; Vollzeit)
Zeitraum: Einstieg zum Oktober oder Mai jeden Jahres
Förderung: Bildungsgutschein (Anerkennung nach AZAV) oder Ausbildungsvergütung durch die Praxiseinrichtung

Alle Informationen als PDF zum Download

Fortbildung im Bereich Pflege

Einzelveranstaltung

Zudem bietet unsere Berufsfachschule für Altenpflege Tagesseminare (Einzelveranstaltungen) an. Diese sind auf die individuellen Bedürfnisse von Einrichtungen des Gesundheitswesens zugeschnitten.

Sprechen Sie uns an. Gerne entwickeln wir für Sie auch ganze Fortbildungsreihen.

ausführliche Informationen zum Kurs ansehen

Ausbildungsverbund

Plan B arbeitet mit anderen Akteuren der Pflegeausbildung und seinen langjährigen Kooperationspartnern an einem Verbund für die generalistische Pflegeausbildung. Dieser steht sowohl für Träger der praktischen Ausbildung (z.B. Pflegeheime, ambulante Dienste oder Krankenhäuser), als auch für Fremdeinsatzorte (z.B. Kinder- und Jugendeinrichtungen, psychiatrische Einrichtungen, Hospize, Spezialpflegedienste) offen. Der Verbund startet im Januar 2020.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich (weiterhin) mit uns zusammen für die Ausbildung von Pflegefachkräften engagieren. Gerne schicken wir Ihnen eine Information über unseren Ausbildungsverbund. Rufen Sie uns an, wenn Sie dazu Fragen haben. Ganz besonders würden wir den Beitritt von Fremdeinsatzorten (die nicht selbst Träger der praktischen Ausbildung sind) begrüßen.