Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Die neue generalistische Ausbildung ab 2020

Die generalistische Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann fasst die bisher getrennten Ausbildungsgänge in verschiedenen Feldern der Pflege zusammen. Ob Erwachsene, Kinder oder alte Menschen, ob mit körperlichen oder psychischen Erkrankungen –  Generalisten lernen, pflegebedürftige Menschen unabhängig von ihrem Lebensalter pflegerisch zu versorgen, zu beraten und zu betreuen.

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Kursdauer: 36 Monate (Vollzeit)
Zeitraum: 01.01.2020 bis 31.01.2023
Förderung: Ausbildungsvergütung durch die Praxiseinrichtung

Alle Informationen als PDF zum Download

Sie sind interessiert? Rufen Sie uns gleich an! Sie erreichen uns Montags bis Freitags jeweils von 08:00 bis 16:00 Uhr.

Sie möchten uns außerhalb unserer Bürozeiten erreichen? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

030 2478185770

Teilnahmevoraussetzungen
  • mittlerer Schulabschluss oder
  • sehr gute erweiterte Berufsbildungsreife
  • gesundheitliche Eignung
  • Sprachniveau B2 (mit Zertifikat!)
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
Finanzierung
  • Ausbildungsvertrag mit der Praxisträger der stationären und/oder ambulanten Pflege
  • Ausbildungsentgelt
Aufbau
  • generalistische Ausbildung
  • 2.100 Stunden Theorie (Schule)
  • 2.500 Stunden Praxis (Betrieb)
  • Schul- und Praxisblöcke im Wechsel
  • Zwischenprüfung nach zwei Jahren
  • Orientierungs- u. Vertiefungspraktikum in der stationären Langzeit- oder ambulanten Pflege
  • Praxiseinsätze in allen Feldern der Pflege (Krankenhaus, Psychiatrie, Kinderkrankenpflege, freies Praktikum
Perspektiven nach der Ausbildung

Generalistisch ausgebildete Pflegefachfrauen und -männer können nach erfolgreichem Abschluss in allen Feldern der Pflege arbeiten: in ambulanten Diensten, Pflegeheimen und Krankenhäusern aller Fachrichtungen. Spezialisierungen durch Weiterbildungen sind möglich.

Nach erfolgreichem Abschluss der Umschulung ist die Vermittlung in ein Arbeitsverhältnis durch ein begleitendes Coaching sichergestellt.